Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Komposthaufenbrand

Donnerstag Mittag wurde die Feuerwehr Hartberg zu einem Komposthaufenbrand am Rande des Amtweges in Richtung Eggendorf gerufen. Der Komposthaufen, welcher nach einer Selbstentzündung bereits seit einigen Tagen vor sich hingeglimmt hat, wurde von uns aufgegraben und abgelöscht. Nachdem kein Rauch und keine Glutnester mehr vorhanden waren, konnten wir nach ungefähr 30 Minuten wieder ins Rüsthaus einrücken.

Alarmierungsart Sirenen-Alarm

Einsatzdatum 21.04.2022

Uhrzeit Alarmierung 12:54 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 13:30 Uhr

Einsatzgrund B02 - Kleinbrand/Rauchentwicklung

Eingesetzte Fahrzeuge KDO

RLFA 2000

HLF 4

Mannschaft 14 Mann

Andere Einsatzkräfte Polizei