Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Wir helfen wo wir können!

Leider sind Christoph und sein Vater Franz seit ein paar Wochen auf sich alleine gestellt. 
Den unerwarteten Tot der Mutter und Ehefrau können wir leider nicht rückgängig machen. Jedoch können wir in dieser schwierigen Lage der Familie finanziell unter die Arme greifen.
LM Böchheimer und BM Paar überreichten, im Name der gesamte Freiwilligen Feuerwehr Hartberg, Spenden aus dem Topf des Friedenslichtes, für den wir jedes Jahr zu Weihnachten sammeln.
Christoph erhielt von uns den Feuerwehrbären "Konrad", der ihm in dieser schweren Zeit die Angst nehmen und Hoffnung geben soll.

Wir wünschen der Familie viel Kraft und frohe Weihnachten und verbleiben mit unserem Motto: Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr.