Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Verkehrsunfall

Auf der B54 bei Mitterdombach kam es Mittwochabend zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Schneepflug. Bei der Alarmierung wurde vermutet, dass Personen eingeklemmt sind, wodurch die Feuerwehren Mitterdombach, Schildbach und Hartberg alarmiert wurden. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte aber bereits die erste Entwarnung gegeben werden, denn es waren keine Personen eingeklemmt. Allerdings wurde vermutet, dass eine Person abgängig ist, weshalb eine Suchaktion im angrenzenden Wald durchgeführt wurde. Nach wenigen Minuten konnte aber festgestellt werden, dass keine Person abgängig ist, so dass die Such abgebrochen werden konnte. Nachdem wir mit dem SRF noch bei der Bergung des Schneeschildes vom Schneepflug halfen, rückten wir wieder ins Rüsthaus ein.

Alarmierungsart Sirenen-Alarm

Einsatzdatum 13.01.2021

Uhrzeit Alarmierung 19:54 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 20:45 Uhr

Einsatzgrund T10-VU-eingekl. Person

Eingesetzte Kräfte FF Mitterdombach, FF Schildbach, FF Hartberg

Eingesetzte Fahrzeuge SRF

MTF

Mannschaft 10 Mann der FF Hartberg