Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Auffahrunfall

Um ca 16:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hartberg zu einem Verkehrsunfall auf der B54 Höhe Polizeiinspektion Hartberg gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache waren 3 PKW kollidiert. Unsere Tätigkeit bestand darin, die Fahrzeuge von der Fahrbahn zu schieben und die ausgelaufenen Betriebsmittel zu binden sowie die Straße zu reinigen. Die Fahrzeuge wurden an Abschleppunternehmen übergeben. Nach ca 45 Minuten waren wir wieder im Rüsthaus und Einsatzbereit.

Alarmierungsart Stiller Alarm

Einsatzdatum 20.07.2021

Uhrzeit Alarmierung 16:00 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 16:45 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge SRF

RLFA 2000

Mannschaft 8 Mann

Andere Einsatzkräfte Polizei Hartberg Rotes Kreuz sowie Notarzt Hartberg