Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Abschnittsübung

Die Feuerwehren des Abschnittes 1 wurden um 16:00 Uhr zu einem Brand im 5. OG des Seniorenhauses Menda in Hartberg alarmiert. 

Durch das KDO Hartberg, welches als erstes am Einsatzort eingetroffen ist, wurde folgende Lage vorgefunden - Brand im Aufenthaltsbereich des 5. OG, es werden 3 Personen im verrauchten Brandabschnitt vermisst. Weiters sind mehrere Personen im zweiten Brandabschnitt des 5. OG zu evakuieren. 

Umgehend wurde an das RLFA 2000 Hartberg und die DLK Hartberg der Befehl zur Menschenrettung gegeben. Der Atemschutztrupp des RLFA 2000 Hartberg rückte über das rauchfreie Stiegenhaus in das betroffene Geschoß vor und führte anschließend die Personenbergung, unter dem Schutz der Wandhydrantenleitung, durch vor.
Als Rettungstrupps und zur weiteren Unterstützung bei der Menschenrettung kamen auch noch die Atemschutztrupps des HLF 4 Hartberg und des MTF Schildbach zum Einsatz. Der Abtransport der geborgenen Personen fand mit Hilfe der DLK Hartberg über die Terrasse im 5. OG statt. Die Bodencrew der DLK wurde durch Teile der Mannschaft des TLF Mitterdombach unterstützt. 

Aufgabe der eintreffenden Feuerwehren Penzendorf und Pöllau war der Aufbau einer Zubringleitung vom neuen Löschwasserbehälter auf der Südseite, weiters erhielt der Atemschutztrupp Pöllau gemeinsam mit einem weiteren Atemschutztrupp der FF Hartberg den Auftrag die Evakuierung des zweiten Brandabschnittes im 5. OG, 2 nicht gefähige Patienten, mittels "Schleifmatratzen" bis ins 1. OG durchzuführen. 

Vom LKW Hartberg wurde ein Atemschutzsammelplatz eingerichtet um die eingesetzten Trupps zu koordinieren. 

Die gesamte Übung fand unter Berücksichtigung der Coronaschutzmassnahmen statt, die anschließende Übungsnachbesprechnung fand ebenso mit Sicherheitsabstand statt.

Dies war die erste Übung im neu errichteten Teil des Seniorenhauses Menda und somit eine Premiere für alle Einsatzkräfte.
Hiermit bedanken wir uns nochmals bei der Hausverwaltung, den Technikern sowie der Pflegedienstleitung des Seniorenhauses Menda für die Möglichkeit sowie die anschließende Verpflegung.

Die Feuerwehr Hartberg bedankt sich auch bei allen Feuerwehren des Abschnittes 1 für die gute Zusammenarbeit.


Alarmierungsart Telefonisch

Einsatzdatum 17.07.2020

Uhrzeit Alarmierung 16:00 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 19:00 Uhr

Einsatzgrund Abschnittsübung

Eingesetzte Fahrzeuge KDO

MTF

RLFA 2000

LKW

DLK 23-12

HLF 4

Mannschaft 29 Frauen/Männer

Andere Einsatzkräfte FF Mitterdombach FF Penzendorf FF Pöllau FF Schildbach