Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Zugsübung

Umfassender Löschangriff war das Thema bei der Zugsübung am Freitag. Beim Firmeneigenen Löschteich der Firma Prolactal wurde mit der TS-Fox angesaugt. Von der Tragkraftspritze aus wurde das HLF 4 mit zwei Zubringleitungen gespeist, welches wiederum die Drehleiter speiste. Die Drehleiter startete mittels Monitor von oben aus einen Löschangriff auf die Lagerhalle nebenan, welche in der Übungsannahme in Brand stand. Parallel dazu begannen ein Trupp vom HLF 4 und vom LFA eine Steigleitung auf den 30 Meter hohen Produktionsturm der Firma Prolactal zu legen. Nachdem die Leitung über die außenstehende Treppenkonstruktion auf den Turm aufgezogen war, starteten die beiden Trupps mit zwei C-Rohren einen Löschangriff vom Dach des Turmes aus.

Vielen Dank an die Firma Prolactal, dass sie uns ihr Gelände zur Verfügung gestellt haben.

Einsatzdatum 26.06.2020

Uhrzeit Alarmierung 18:30 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 22:00 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge KDO

LFA

DLK 23-12

HLF 4

Mannschaft 12 Mann