Freiwillige Feuerwehr Hartberg

DLK Einsatz

Aufgrund des Sturms am Dienstagabend, wurde in Kaindorf das Dach eines Gebäudes beschädigt. Durch den weiterhin anhaltenden Wind bestand die Gefahr, dass weitere Teile des Daches herabstürzen. Aus diesem Grund, forderte die Einsatzleitung Kaindorf die Drehleiter Hartberg als Unterstützung an, um das Dach sachgerecht abzusichern. Am Einsatzort wurde die Lage erkundet und die DLK aufgerichtet. Nachdem die Probleme bereitenden Teile des Daches entfernt waren, sollte das Dach noch provisorisch mit einer Plane abgedeckt werden. Allerdings war es wegen des starken Windes nicht möglich eine Plane auf das Dach zu ziehen. Somit rückten wir wieder ein. Während der Arbeiten war die B54 in der Ortsdurchfahrt Kaindorf auf einen Fahrstreifen begrenzt.

Ein großer Dank gilt der Feuerwehr Kaindorf für die gute Zusammenarbeit!!!

Alarmierungsart Stiller Alarm

Einsatzdatum 11.02.2020

Uhrzeit Alarmierung 16:20 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 18:40 Uhr

Einsatzgrund T01-Hilfeleistung

Eingesetzte Fahrzeuge KRF-S

DLK 23-12

Mannschaft 5 Mann

Andere Einsatzkräfte Polizei