Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Verkehrsunfall

Zusammen mit den Feuerwehren Unterlungitz und Schölbing, wurde die Feuerwehr Hartberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen nach St. Johann i.d. Haide alarmiert. Beim Eintreffen konnte sofort Entwarnung gegeben werden, es waren keine Personen eingeklemmt. Es handelte sich um einen kleinen Unfall zwischen zwei PKW im Kreuzungsbereich. Nach Absprache mit dem zuständigen Einsatzleiter rückten wir wieder ab.

Alarmierungsart Sirenen-Alarm

Einsatzdatum 10.02.2020

Uhrzeit Alarmierung 10:50 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 11:20 Uhr

Einsatzgrund T10-VU-eingekl. Person

Eingesetzte Kräfte FF Unterlungitz FF Schölbing FF Hartberg

Eingesetzte Fahrzeuge KDO

KRF-S

SRF

RLFA 2000

Mannschaft 14 Mann

Andere Einsatzkräfte Rotes Kreuz, Polizei