Freiwillige Feuerwehr Hartberg

PKW gegen Straßenlaterne

Während der Abbauarbeiten des Feuerwehr-Frühstücks, wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Hartberg von einem lauten Knall, in der Nähe vom Rüsthaus überrascht. Nachdem einige Kameraden um nachzusehen hinters Rüsthaus gingen, konnte festgestellt werden, dass ein PKW frontal eine Laterne gerammt hat. Sofort rückten RLFA 2000 und SRF zum Einsatzort aus und begannen mit Absicherungs- und Bergearbeiten. Das Problem war, dass der PKW auf dem Sockel der Laterne aufsaß, und somit nur mit dem Kran des SRF geborgen werden konnte. Somit wurde die Bergung mit dem Kran vom Sockel gehoben und auf einen Abschleppwagen verladen. Dannach wurde noch die umgerissene Laterne entfernt und die Fahrbahn wieder freigegeben.

Einsatzdatum 04.05.2019

Uhrzeit Alarmierung 15:00 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 16:00 Uhr

Einsatzgrund T03 - VU-Berg.-Öl

Eingesetzte Fahrzeuge SRF

RLFA 2000

Mannschaft 10 Mann

Andere Einsatzkräfte Rettung, Polizei