Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Verkehrsunfall

Sonntagmittag wurde die Feuerwehr Hartberg zu einem Verkehrsunfall, auf die Autobahnabfahrt Hartberg gerufen. Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass sich noch eine Person im Fahrzeug befand, welche bereits vom Roten Kreuz betreut wurde, aber sich aufgrund der misslichen Lage des Fahrzeuges nicht selbst befreien konnte. Die Mannschaft des RLFA 2000 sicherte das Fahrzeug ab, und befreite die Person über den Kofferaum. Nachdem die Person befreit und der Rettung übergeben wurde, stellten wir das Fahrzeug mit dem Kran des SRF wieder auf die Reifen und beendeten unseren Einsatz.
Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an das Rote Kreuz Hartberg, die Autobahnpolizei Hartberg sowie die ASFINAG.

Alarmierungsart Stiller Alarm

Einsatzdatum 28.10.2018

Uhrzeit Alarmierung 11:50 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 12:30 Uhr

Einsatzgrund T10-VU-eingekl. Person

Eingesetzte Fahrzeuge KDO

KRF-S

SRF

RLFA 2000

Mannschaft 17 Mann am Einsatzort, 5 Mann in Bereitschaft

Andere Einsatzkräfte Rotes Kreuz, Autobahnpolizei, ASFINAG