Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Übung Grenzlandfeuerwehren

Übungsannahme war ein Brand in zwei gegenüberliegenden Stadln. Der erste Atemschutztrupp, welcher der Feuerwehr Hartberg angehhörte, durchsuchte den ersten Stadl, u d konnte zwei Personen aus dem Gebäude befreien. Dannach ging der Atemschutztrupp der FF Unterlungitz auf den Heuboden und durchsuchte diesen nach weiteren Personen. Wärenddessen ging der ATS-Trupp der FF Markt Allhau in den zweiten Stadl und konnte aus diesem eine Person retten. Weiters wurde eine ca. 500m lange Zubringleitung zum HLF 4 gelegt, welcher als zentraler Pufferspeicher diente. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an die Feuerwehren Unterlungitz und Markt Allhau.

Alarmierungsart Telefonisch

Einsatzdatum 25.10.2018

Uhrzeit Alarmierung 18:30 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 23:00 Uhr

Einsatzgrund Übung

Eingesetzte Kräfte FF Hartberg, FF Unterlungitz, FF Markt Allhau

Eingesetzte Fahrzeuge KDO

RLFA 2000

HLF 4

Mannschaft 10 Mann