Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Schwerer Verkehrsunfall auf der L406

Am 29.04.2018 um  19:18 Uhr heulten die Sirenen für die Feuerwehren Hartberg, Schildbach und Mitterdombach.

Zeitgleich trafen RLF Hartberg und TLFA Mitterdombach ein. Nach erkunden der Lage wurde der Brandschutz aufgebaut. Weitere Fahrzeuge der Feuerwehren trafen am Einsatzort ein und begannen mit der Patientenbetreuung bzw mit der Menschenrettung.

Nach ca. 30min konnten alle Verletzten aus den Fahrzeugen befreit werden und wurden der Rettung übergeben.

Die Fahrbahn wurde gesäubert und die Fahrzeuge am Straßenrand abgestellt.


Alarmierungsart Sirenen-Alarm

Einsatzdatum 29.04.2018

Uhrzeit Alarmierung 19:18 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 20:18 Uhr

Einsatzgrund T10-VU-eingeklemmte Person

Eingesetzte Fahrzeuge KDO

SRF

RLFA 2000

Mannschaft 13 Mann Einsatzstelle 15 Mann Bereitschaft

Andere Einsatzkräfte FF Hartberg FF Mitterdombach FF Schildbach Rotes Kreuz Hartberg Polizei Hartberg