Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Containerbrand und Verkehrsunfall

Zu zwei Einsätzen gleichzeitig wurde die FF Hartberg am Abend gerufen.
Mit Sirene wurden die Kameraden zu einem Müllcontainerbrand in die Altstadt gerufen. Noch während der Anfahrt musste RLF-A 2000 abbiegen und zu einem Verkehrsunfall mit 3 PKW auf die L 401 nahe der Einfahrt zum LKH fahren.
Bei dem Müllcontainerbrand handelte es sich um den Brand eines Müllkübeld, der wahrscheinlich durch eine Zigarette ausgelöst wurde. Die Mannschaft des HLF 4 löschte diesen Kleinbrand mit einem CAFS-Löscher ab.
Bei dem Verkehrsunfall kam ein Lenker mit seinem Fahrzeug bei der Ausfahrt vom Kreisverkehr ins Schleudern und touchierte 2 weitere PKW´s. Die FF Hartberg band die ausgeflossenen Betriebsmittel, reinigte die Straße und half bei der Verbringung der Unfallfahrzeuge.

Alarmierungsart Sirenen-Alarm

Einsatzdatum 29.12.2017

Uhrzeit Alarmierung 17:07 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 18:15 Uhr

Einsatzgrund B02 - Müll-Cont-Brand und T-03

Eingesetzte Fahrzeuge KDO

RLFA 2000

DLK 23-12

HLF 4

Mannschaft 15 Mann

Andere Einsatzkräfte PI Hartberg und RK Hartberg