Freiwillige Feuerwehr Hartberg

Brandmelderalarm im Internat der LBS Hartberg

So lautete der Einsatzbefehl von Florian Hartberg für die am letzten Montag stattgefundene Übung der FF Hartberg mit der FF Schildbach.

Angenommen wurde ein Brand im Internat der LBS in Hartberg. Ausbruchstelle war in einem Lichtschacht, der alle Stockwerke verbindet und in dem Fenster der Sanitärräume führen. Nach der vorbildlichen Evakuierung der Bewohner durch die Betreuer wurden 3 Personen vermisst. Anzumerken wäre hier, dass ausser dem Leiter und dem Haustechniker keine anwesende Person von dieser Übung Bescheid wussten.

Aufgaben der Feuerwehren:

KDO Hartberg; Einsatzleitung

RLF-A 2000 Hartberg: 1. AS-Trupp (Personensuche im 3. OG, Auslösung der BMA), Zubringleitung vom Hydranten F. Schmidt-Gasse, Atemschutzsammelplatz

DLK Hartberg: Personenrettung über die Drehleiter aus dem 3. OG

HLF 4 Hartberg; 2. AS-Trupp (Unterstützung beim Absuchen des Gebäudes), Aufbau eines Brandschutzes für den Speisesaal und die Schule (Werfer)

RLF-A 2000 Schildbach; 3. AS-Trupp (Brandbekämpfung im Lichtschacht)

KLF-A Schildbach; Zubringleitung zum HLF 4 Hartberg vom Hydranten Georgigasse

Bedanken möchte sich die FF Hartberg beim Personal des Internates, ganz besonders beim Leiter Wolfgang Kampl, für die Möglichkeit dieses Objekt zu beüben und den Kameraden der FF Schildbach für die Bereitschaft an dieser Übung teilzunehmen.

Alarmierungsart Telefonisch

Einsatzdatum 08.05.2017

Uhrzeit Alarmierung 19:00 Uhr

Uhrzeit Einsatzende 22:00 Uhr

Einsatzgrund Übung

Eingesetzte Fahrzeuge KDO

RLFA 2000

DLK 23-12

HLF 4

Mannschaft 18 Mann

Andere Einsatzkräfte FF Schildbach (RLF-A, KLF-A mit 15 Mann)